Frankreichstrategie des Saarlandes: Digitales Mitmachportal geht online

Rubrik: Wirtschaft Autor: Jitka Mencl-Goudier
Dezember 2020

Lernen durch Mitmachen: Das neues digitale Mitmachportal zur Frankreichstrategie des Saarlandes ist am 17. November online gegangen. Ziel ist die Stärkung der Bürgerbeteiligung und Schaffung neuer demokratischer Dialogmöglichkeiten im Internet und in Verbindung mit Social Media.

Die Frankreichstrategie des Saarlandes wurde 2014 ins Leben gerufen. Sie gehört zu den wichtigsten Prioritäten der saarländischen Politik. Das neue digitale Mitmachportal bietet Institutionen, Organisationen, Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv an der Weiterentwicklung der Frankreichstrategie zu beteiligen. In den kommenden zwei Jahren sollen so viele Menschen wie möglich an der konkreten Umsetzung der dritten Feuille de Route mitwirken.

Mehrsprachigkeit steht im Vordergrund der Frankreichstrategie des Saarlandes

15 Kernthemen wurden im Rahmen der Frankreichstrategie definiert mit dem Ziel, bis 2043 mehrsprachig zu sein. So liegt der Schwerpunkt auf der Bildung für alle Altersstufen. Neben der Mehrsprachigkeit sollen aber auch Projekte und Initiativen mit den französischen Nachbarn vorangetrieben werden, wie beispielsweise in den Bereichen Kultur, Verkehr, Wirtschaft, Mobilität und Nachhaltigkeit.

Alle Kapitel der saarländischen Frankreichstrategie werden auf dem digitalen Mitmachportal vorgestellt. Die Benutzer können Ideen, Anregungen und Hinweise einbringen und an Online-Veranstaltungen teilnehmen und sich somit aktiv an der Weiterentwicklung der Frankreichstrategie beteiligen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.frankreichstrategie.saarland

© shutterstock.com