Leistungen

Grenzüberschreitende Akquisitionen

Jahr für Jahr steigt die Zahl grenzüberschreitender Akquisitionen zwischen Deutschland und Frankreich. Gründe hierfür sind gute wirtschaftliche Aussichten, eine strategische Position im Herzen Europas, infrastrukturelle Vorzüge sowie ein aufstrebender Mittelstand.

Der Zukauf eines Unternehmens oder von Unternehmensteilen ist immer herausfordernd. Dies gilt umso mehr, wenn ein solch' wichtiger Schritt im Nachbarland erfolgt. Das Netzwerk des Pôle Franco-Allemand bietet alle Facetten, die Sie als Unterstützung bei Ihrer Investitionsentscheidung wünschen: Von der Gestaltung des Kaufvertrags bis zur Strukturierung der Finanzierung. Die Kunden der SaarLB profitieren ganz besonders von unseren Frankreich-Kenntnissen.

Die Modalitäten für einen Unternehmenskauf verändern sich oft im Laufe der Vertragsverhandlungen. Die SaarLB begleitet Sie gerne – wir passen die Strukturierung der Finanzierung soweit wie möglich an Ihre Vorgaben an und schaffen maßgeschneiderte Finanzierungsmodelle. Diese Flexibilität kann bei Akquisitionsgesprächen der entscheidende Schritt zum Abschluss sein.

Weitere Leistungen: