Impressum

SaarLB
Landesbank Saar
Ursulinenstraße 2
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 383-01
Fax: 0681 383-1200
E-Mail: service@saarlb.de

BIC/SWIFT-Code: SALADE55xxx
BLZ: 590 500 00
HRA 8589 Saarbrücken
Umsatzsteuer-Identifikationsnr. DE 138 11 69 52
Legal Entity Identifier (LEI): 52990050SU0S4QQ4Z793

Vertretungsberechtigte:

Dr. Thomas Bretzger, Vorsitzender des Vorstandes     
Gunar Feth, Stv. Vorsitzender des Vorstandes
Frank Eloy, Mitglied des Vorstandes
Dr. Matthias Böcker, Mitglied des Vorstandes

Aufsichtsbehörden:

Europäische Zentralbank
Sonnemannstrasse 20
60314 Frankfurt am Main
www.ecb.europa.eu

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht   
Graurheindorfer Straße 108      
53117 Bonn
und
Marie-Curie-Straße 24-28        
60439 Frankfurt
www.bafin.de

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr     
Franz-Josef-Röder-Str. 17       
66119 Saarbrücken
www.wirtschaft.saarland.de

Außergerichtliche Streitschlichtung und sonstige Beschwerdemöglichkeiten  
Beschwerdemanagement-Grundsätze der SaarLB
Hinweis zur außergerichtlichen Streitbeilegung

Verbraucherschlichtungsstelle beim 
Bundesverband Öffentlicher Banken     
Deutschlands (VÖB)
Postfach 110272
D-10832 Berlin
www.voeb.de

Näheres regelt die Verfahrensordnung der Schlichterstelle, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Bank nimmt am Streitbeilegungsverfahren vor dieser anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle teil.   

Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission hat unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

eine Europäische Onlinestreitbeilegungsplattform errichtet. Die Online-Streitbeilegungsplattform können Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten aus online abgeschlossenen Kauf- oder Dienstleistungsverträgen nutzen.

Die E-Mail-Adresse der Bank lautet:   
service@saarlb.de

Information zur Beschwerde über Zahlungsdienstleister:

Bei behaupteten Verstößen gegen das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz 
die §§ 675 c bis 676 c des Bürgerlichen Gesetzbuches oder Artikel 248 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch kann auch Beschwerde bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eingelegt werden.

Die Adressen lauten:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 
Graurheindorfer Straße 108 
D-53117 Bonn
und
Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht         
Marie-Curie-Straße 24-28              
D-60439 Frankfurt am Main             

Internetredaktion: 

Kommunikation:
Andrea Mayer-Gerhards   
E-Mail: service@saarlb.de       
Telefon: 0681 383-1390  

Technik:                
FBO GmbH - MARKETING UND DIGITALES BUSINESS
Heinrich-Barth-Straße 27
66115 Saarbrücken
E-Mail: info@fbo.de
Telefon: +49 (0)681 / 9 67 67 60
Internet: fbo.de     

Bildnachweise

iStock
©iStockphoto.com/Paul Bradbury
©iStockphoto.com/Nikada
©iStockphoto.com/vwalakte
©iStockphoto.com/jacoblund
©iStockphoto.com/bluejayphoto
©iStockphoto.com/pixelfit
©iStockphoto.com/StockRocket
©iStockphoto.com/poba
©iStockphoto.com/pawel.gaul
©iStockphoto.com/nightman1965
©iStockphoto.com/caracterdesign
©iStockphoto.com/jkitan
©iStockphoto.com/deepblue4you
©iStockphoto.com/PeopleImages
©iStockphoto.com/NevaF
©iStockphoto.com/francois-roux

Pixaby
© 2019 Pixabay/Paul_Henri

Shutterstock
©shutterstock.com/Rainer Lesniewski

Unaufgeforderte E-Mails

Die SaarLB verschickt generell keine unaufgeforderten E-Mails, die bspw. zum Kauf bestimmter Wertpapiere aufrufen.

Falls Sie eine derartige E-Mail erhalten, ist davon auszugehen, dass es sich um eine sog. "Spam-Mail" mit gefälschter Absenderadresse handelt. Wir haben leider keinerlei technische Möglichkeiten, um hiergegen vorzugehen.

Sofern Sie Zweifel an der Echtheit einer mit der SaarLB in Verbindung stehenden E-Mail haben, kontaktieren Sie uns bitte, bevor Sie die E-Mail oder deren Anhänge öffnen.