Experten

Ihr deutsch-französischer Partner, der Sie bei all Ihren Herausforderungen unterstützt

Master of Law, LL.M Universität Bielefeld, HEC PARIS

Frédérique  Genton hat sowohl die französische, als auch die deutsche Staatsbürgerschaft und hat in Frankreich und Deutschland studiert. Im Jahr 1991 startete sie ihre berufliche Karriere als Leiterin der Abteilung Europäische und Internationale Angelegenheiten beim Ministerium für Kultur und Kommunikation in Paris.

Nachdem sie beim Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München tätig war, wechselte Frédérique 1997 zur internationalen Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Wien, Österreich.

2002 wurde Frédérique zur Generalsekretärin für Frankreich und zur Direktorin für Forschungs- und Förderprogramme der deutsch-französischen Universität ernannt.

Am Ende ihres Mandats erhielt sie von der französischen Regierung als Anerkennung für die Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland die Auszeichnung „Chevalier des Palmes Académiques“.

2007 gründete sie schließlich ihr eigenes Consulting-Unternehmen in Deutschland und unterstützt seitdem KMUs und mittelständische Unternehmen sowie französische und deutsche internationale Konzerne und deren Tochtergesellschaften im Ausland.

Ihre Kompetenzen sind weit gefächert und sehr vielfältig: Recruitment, individuelles Coaching von Führungskräften und Team-Coaching, interkulturelles Coaching, Management-Training, Interim-Management und Geschäftsentwicklung.

Frédérique besitzt umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Management-Consulting und internationales Recruitment.

Bei Exec Avenue bringt Frédérique all ihre deutsch-französischen Fachkenntnisse ein, um Gesellschafter, Führungskräfte in KMUs und mittelständischen Unternehmen sowie große Industrie-Konzerne im Rahmen derer internationalen Entwicklung zu unterstützen. Sie beteiligt sich an der Zusammenstellung von Interim-Managements, operativen Diagnosen und Mentoring sowie der Beratung und dem Recruitment von Führungskräften.

Dabei hat Frédérique sich auf die Deutsch-französische Industrie, Automobilbranche, den Einzelhandel und die Finanzbranche spezialisiert sowie auf die Führung von Hochschuleinrichtungen.