Pôle Franco-Allemand > Recht & Steuern > Replay Webinar – Deutsch-französische Mobilität von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Die Arbeitnehmerfreizügigkeit ist ein Grundstein der europäischen Einigung und ein wichtiger Treiber der deutsch-französischen Zusammenarbeit.

Replay Webinar – Deutsch-französische Mobilität von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Die Arbeitnehmerfreizügigkeit ist ein Grundstein der europäischen Einigung und ein wichtiger Treiber der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Die Entsendung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Frankreich ist jedoch komplex. Wir erläutern Ihnen die französischen Besonderheiten in den Bereichen Sozialversicherungs-, Einkommensteuer- und Arbeitsrecht.

REPLAY PART 1
REPLAY PART 2

Zur Präsentation

 

Programm: 

  • Begrüßung und Moderation Michael Heß, Direktor Landesbank Saar und Leiter des Pôle Franco-Allemand
  • Die wirtschaftliche Situation in Frankreich, Patrick Brandmaier, Geschäftsführer, Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer (AHK Frankreich)
  • Deutsch-französische Mobilität von Mitarbeitern, Matthias Barnert, Partner und Leiter der German Business Group von PwC Frankreich
  • Arbeitsrecht, Charlotte Balmer, PWC
  • Sozialversicherungsrecht, Nadja S. Ross-Kirsch, PWC
  • Steuerrecht, Sandrine Boeglin, PWC

 

Autoren: Matthias Barnert, Charlotte Balmer, Nadja S. Ross-Kirsch, Sandrine Boeglin, PwC Frankreich / Patrick Brandmaier, Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer (AHK Frankreich) / Michael Heß, Pôle Franco-Allemand 
© shutterstock.com


Teilen Sie diesen Beitrag

Der Pôle Franco-Allemand ist eine Initiative der SaarLB.

Michael Heß

Direktor Landesbank Saar
Leiter Pôle Franco-Allemand

hess@pole-franco-allemand.de
+49 681 383 2500

Patricia Duray

Projektmanager

duray@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 55

Christine Bieg

Office Manager

bieg@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 60