Pôle Franco-Allemand > Events > Das Treffen der Automobilindustrie der Großregion!
14.06.2022
09:30 Uhr
Metz, Frankreich

Das Treffen der Automobilindustrie der Großregion!

Als Höhepunkt des PAE-Projekts ist das Forum ‚Tomorrow in Motion‘ die ‚Pflichtveranstaltung‘ für Fachleute der Automobilbranche in der Großregion.

An 2 Tagen werden Unternehmer, Wissenschaftler und Politiker aus der Großregion und den angrenzenden Gebieten ihr Fachwissen und ihre Perspektiven zu den Themen Technologiewandel und digitale Transformation austauschen, die die Automobilindustrie heute bewegen.

Themenschwerpunkte sind:

  • Wasserstoff & „Clean Mobility”
  • Materialien und Leichtbau
  • Logistik 4.0
  • Industrie 4.0
  • Digitalisierung
  • E-Mobilität, autonomes und vernetztes Fahren
  • Grüne Fabriken, Recycling, Lebenszyklus
  • Ausbildung

Ein Programm, das inspiriert und neue Geschäftsmöglichkeiten aufzeigt:

  • Plenarkonferenzen und Roundtables,
  • Ein Ausstellungsbereich und ein Fahrzeug-Testgelände,
  • Vororganisierte B2B-Meetings, in Zusammenarbeit mit EEN (Enterprise Europe Network),
  • Ein Networking-Abend,
  • Firmenbesuche.

Eine kostenlose Veranstaltung für alle Akteure der Automobilbranche:
Unternehmen, Institutionen, Forschungszentren, Politiker… Nehmen Sie am Tomorrow in Motion Forum teil, um:

  • Sprechen Sie mit Branchenprofis und stärken Sie Ihr Fachwissen
  • Entdecken und testen Sie Innovationen auf dem Mobilitätsmarkt
  • Knüpfen Sie Kontakte und schaffen Sie Geschäftsmöglichkeiten

Anmeldung zur Veranstaltung

Leider ist eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung nicht mehr möglich.

Der Pôle Franco-Allemand ist eine Initiative der SaarLB.

Michael Heß

Direktor Landesbank Saar
Leiter Pôle Franco-Allemand

hess@pole-franco-allemand.de
+49 681 383 2500

Patricia Duray

Projektmanager

duray@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 55

Christine Bieg

Office Manager

bieg@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 60