Pôle Franco-Allemand > Gesellschaft > Kaufabsichten: 36 % der Franzosen wollen 2022 mehr ausgeben

Der Spezialist für digitale Medien Integral Ad Science (IAS) hat eine Studie zum neuen Verbraucherverhalten und den Kaufabsichten französischer Verbraucher für 2022 veröffentlicht.

Kaufabsichten: 36 % der Franzosen wollen 2022 mehr ausgeben

Der Spezialist für digitale Medien Integral Ad Science (IAS) hat eine Studie zum neuen Verbraucherverhalten und den Kaufabsichten französischer Verbraucher für 2022 veröffentlicht. Die Mehrheit der Franzosen (88 %) beabsichtigt, einige neue Gewohnheiten aus der Zeit der Corona-Pandemie im nächsten Jahr beizubehalten.

Online-Einkäufe und kontaktloses Bezahlen sind für den Großteil der Franzosen zur neuen Norm geworden: 47 % bzw. 34 % von ihnen wollen dies häufiger tun. Zusätzlich zum Online-Shopping wollen 41 % der französischen Verbraucher aber auch wieder in Geschäften einkaufen. Kaufanreize sind dabei vor allem Preisnachlässe, soziale Interaktionen und der Kontakt mit dem Produkt.


Die Coronakrise hat das Verbraucherverhalten verändert

Fast jeder zehnte Franzose hat vor, nächstes Jahr genauso viel oder mehr auszugeben. 36 % der französischen Verbraucher wollen ihre Ausgaben sogar steigern. Zu den vier wichtigsten Ausgabenbereichen gehören Verkehr (27 %) / Reisen (21 %), Sport (23 %) , Restaurants (21 %) und Einkäufe in Geschäften (20 %). Die Coronakrise hat allerdings das Konsumverhalten verändert: 57 % der Franzosen wollen mit ihren Einkäufen jetzt lokale Unternehmen unterstützen. Ebenfalls häufig genannte Kriterien, die das Konsumverhalten französischer Verbraucher beeinflussen, sind Umweltbewusstsein und Markentransparenz sowie Kundennähe über gezielte Werbebotschaften.

Lien : https://integralads.com/fr/news/36-des-francais-prevoient-de-depenser-davantage-lan-prochain/

Autor: Jitka Mencl-Goudier
© shutterstock.com


Teilen Sie diesen Beitrag

Der Pôle Franco-Allemand ist eine Initiative der SaarLB.

Michael Heß

Direktor Landesbank Saar
Leiter Pôle Franco-Allemand

hess@pole-franco-allemand.de
+49 681 383 2500

Patricia Duray

Projektmanager

duray@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 55

Christine Bieg

Office Manager

bieg@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 60