Pôle Franco-Allemand > Referenzen > Der Pôle Franco-Allemand bekommt Verstärkung

Christine Bieg (41) verstärkt seit dem 2.

Der Pôle Franco-Allemand bekommt Verstärkung

Christine Bieg (41) verstärkt seit dem 2. Mai 2022 den Pôle Franco-Allemand in Paris. Die Kommunikationsspezialistin mit langjähriger Expertise im deutsch-französischen Umfeld unterstützt Michael Heß, Leiter des Pôle Franco-Allemand und Patricia Duray, Projektmanager bei der Zusammenarbeit mit den Partnern in Deutschland und Frankreich, der Organisation von Veranstaltungen und den Ausbau der Webseite und des LinkedIn-Auftritts.

Mit ihrem Onlineportal hat die deutsch-französische Bank SaarLB im Februar 2019 den Pôle ins Leben gerufen. Das Expertenforum unterstützt seither französische und deutsche Unternehmen, die grenzüberschreitend investieren wollen.

Frau Bieg, was sind Ihre Aufgaben beim Pôle Franco-Allemand?

Zu meinen Hauptaufgaben gehören die Betreuung der Partner und die Organisation von Veranstaltungen. Der Pôle lebt vom Networking der Geschäftspartner und hier wollen wir zusätzliche Dienstleistungen anbieten, wie neue Eventveranstaltungen und Partner-Business-Meetings. Darüber hinaus werden wir die Kommunikation auf unserer Webseite und unserem LinkedIn-Kanal weiter ausbauen und damit interessierten mittelständischen Unternehmen einen einzigartigen Service anbieten. Schwerpunkt ist dabei die Beratung und Betreuung grenzüberschreitender Investitionsvorhaben in Deutschland und Frankreich.

Außerdem wirke ich an der Organisation von Veranstaltungen und Kampagnen mit, die der Ansprache grenzüberschreitend tätiger Unternehmen und Investoren bzw. der Festigung und dem Ausbau unseres Partnernetzwerkes dienen. Das gemeinsame Ziel ist es, neue Kunden und Investoren zu gewinnen und ihnen maßgefertigte Lösungen anzubieten.

Welche Aufgaben stellen für Sie die größte Herausforderung dar und welche Ziele verfolgen Sie in Ihrer neuen Position?

Der deutsch-französische Kontext hat mich schon immer interessiert und zieht sich wie ein grüner Faden durch alle Stationen meines Werdegangs. Besonders angesprochen hat mich in meiner neuen Position als Kommunikationsmanagerin die Herausforderung, an der Bekanntheitssteigerung des Pôle Franco-Allemand mitzuwirken. Mit meiner langjährigen Erfahrung in Kommunikation und Eventmanagment möchte ich besonders dazu beitragen, die Kontakte zwischen den Partnern zu verstärken und neue Partner zu gewinnen.

Ich freue mich auf die neuen spannenden Aufgaben und die Zusammenarbeit mit Michael Heß und Patricia Duray.

Zur Person

Nach verschiedenen Stationen als Produkt-Manager, Marketing- und Event-Manager in Deutschland, Luxemburg, Frankreich und der Schweiz war Christine Bieg zuletzt als  Kommunikationsbeauftragte beim deutsch-französischen Forschungsinstitut Saint-Louis (ISL) im Elsass tätig.

Christine Bieg ist begeisterte Radrennfahrerin und Halb-Marathon-Läuferin und interessiert sich besonders für Kultur und Reisen.

 

Wollen Sie mehr erfahren über unsere Finanz- und Beratungsleistungen, kontaktieren Sie unsere Experten des Pôle Franco-Allemand unter www.pole-franco-allemand.de und  www.pole-franco-allemand.fr sowie telefonisch unter  +49 681 383-2500 und +33 1 45 63 63 60.


Teilen Sie diesen Beitrag

Der Pôle Franco-Allemand ist eine Initiative der SaarLB.

Michael Heß

Direktor Landesbank Saar
Leiter Pôle Franco-Allemand

hess@pole-franco-allemand.de
+49 681 383 2500

Patricia Duray

Projektmanager

duray@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 55

Christine Bieg

Office Manager

bieg@pole-franco-allemand.de
+33 1 45 63 63 60